Frauenkabarett "Die Tupperparty"
Kategorie: Kabarett
08.03. 2018

20:00 Uhr bis  22:30 Uhr

Veranstalter: Kulturbüro und Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Werne


Beschreibung: 

Kabarettabend mit Creme Double (Katrin Orth, Tine Schoch und Ralf Siebenand)

Eine aberwitzige Kabarett-Revue über Plastiktöpfe und das wahre Leben, Körper-Kult und Mobbing, unerfüllte Wünsche und verzweifelte Sehnsüchte. Eine schräge Show frei nach dem Motto: Tuppertöpfe lassen sich umtauschen, das Leben nicht!

Inhalt:

Zwei frisch gehaltene Frischhaltefrauen, Irmgard und Marie-Luise sind gleich als Doppelpack-Tupperberaterinnen erschienen. Sie veranstalten die ultimative Tupperparty. Wo sonst finden blutrünstige Chansons, Steppchoreographien in Tuppertöpfen, politische Kampferklärungen und aussichtlose Liebesbekenntnisse einen besseren Rahmen? Denn wer freiwillig bereit ist, auf eine Verkaufsveranstaltung für Plastiktöpfe zu gehen und diese auch noch Party zu nennen, der besitzt auch den Humor, sich gemeinsam mit Marie-Louise und Irmgard den großen Fragen des Lebens zu stellen. Im norddeutschen Raum besitzt die Tupperparty bereits Kultstatus. Doch auch Österreich und die Schweiz haben sich bereits vom Irrsinn um das praktische Plastik anstecken lassen. Ein großartiges Vergnügen – nicht nur für Hausfrauen!

Die Charaktere:

Marie-Luise: Der vernünftigen und selbstbewussten Marie-Luise Höllenbrecher gelingen als Tupperverkäuferin immer wieder beachtenswerte Erfolge. Als Gegenpol zur etwas chaotischen Irmgard setzt sie dabei jedoch auf strengste Ordnung und perfekte Disziplin.

Earl: Der wettergegerbte Cowboy und Pianist Earl S. Tupper, benannt nach dem Gründer der Firma „Tupperware“, ist für die musikalische Untermalung der Show zuständig. Wenn er nicht auf Tour ist, kehrt er zu seiner einsamen Farm zurück, wo seine Gesellschaft neben heulenden Kojoten nur aus seinem treuen Banjo besteht.

Irmgard: Die quirlige Irmgard Hämmerle verkauft zusammen mit ihrer Kollegin Marie-Luise die Tupperwareartikel. Der sympathischen Katzenliebhaberin und Spätaufsteherin fliegen aufgrund ihres Charmes regelmäßig alle Herzen zu.

Wenige Karten zum Preis von15,-- € sind noch bei den bekannten Vorverkaufsstellen (Reisebüro Wagner, Werne Marketing im Hause der Stadtsparkasse, Westfälischer Anzeiger bzw. im Kulturbüro erhältlich.

 

 

 

Bild: 
Zurück